Transport Fever erreicht Review-Phase

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit freuen wir uns ausserordentlich, dass Transport Fever heute die sogenannte Review-Phase erreicht.

Ab sofort rezensiert die Presse das Spiel. Während Reviews, die eine Wertung beinhalten, ab dem 8. November veröffentlicht werden, können YouTuber und andere Content-Producer das Spiel bereits ab diesem Freitag, 28. Oktober, 18 Uhr, zeigen. Ab diesem Zeitpunkt wird also eine grosse Menge an uneingeschränktem Videomaterial verfügbar sein.

Zwei Wochen vor der Veröffentlichung sind wir zuversichtlich, dass es uns gelungen ist, einen grossen Teil der vielen Verbesserungsvorschläge umzusetzen, die uns in den letzten zwei Jahren erreicht haben. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um an dieser Stelle ein grosses Danke auszusprechen. Ohne das Feedback und die Kritik, die uns jeden Tag erreicht, wäre Transport Fever nicht dort, wo es heute ist.

Schliesslich möchten wir noch auf folgendes Release Date Music Video hinweisen, welches allerdings nicht ganz ernst gemeint ist 😉

Das gesamte Team freut sich auf die verbleibenden zwei Wochen und hofft, dass das «Fever» auf euch übergreift!

Veröffentlicht in News.

Tom (Community Manager)

Community und Projekt Manager bei Urban Games

38 Kommentare

  1. Nur eine kleine Frage zu diesem Presse Release, werden auch alle die sich das Spiel bis zu dem Zeitpunkt vorbestellt haben schon ab dem 28.10 spielen dürfen, als so eine Art Bonus für Vorbesteller?. Ich kanns mitlerweile kaum noch abwarten endlich spielen zu dürfen und 2 Wochen sind noch eine seeehr lange zeit xD.

  2. I just noticed the penguin symbol above. Nice to see TF has a Linux port. If nothing else, supporting Linux should increase sales of the Windows version from the Linux gamers telling their Windows gaming friends how great the game is.

  3. Schade. Ich freue mich auf das Spiel. Ich hatte angefragt ob ich das für meinen Kanal bekommen kann. Ich bin ein sehr kleiner Youtuber der für Fans Spielt. Leider kam nicht mal eine Mail zurück in der Stand das ich noch zu klein oder Uninteressant bin als Werbeplattform.

    Das ändert aber nichts daran das ich das Spiel toll finde

    • Ich hatte seinerzeit auch TrainFever auf Youtube geguckt, weiss aber nicht mehr welcher Kanal. Das war sehr hilfreich zu lernen wie man Bruecken hebt oder senkt. Dieses Spiel ist ja praktisch eine Weiterentwicklung und ich kann mir vorstellen in der Steuerung nochmal etwas komplexer.

      Da braucht man manchmal eben Video Footage, die zeigt wie bestimmte Dinge funktionieren.

  4. 947 Leute sind aktuell im Spiel „Train Fever“. Wie es alle nicht mehr abwarten können und bis zum Schluss noch Train Fever spielen. Das spricht wirklich für das Spiel!! 🙂
    Ich bin gespannt was dann bei „Transport Fever“ dran steht, wie viele das dann spielen… „Error, Zahl nicht mehr anzeigbar!“ LOL 😀
    Ich träume ja von einer sechsstelligen Zahl. Einfach um Urban Games den Erfolg zu wünschen und zu gönnen… 🙂

  5. Gerade bei großen Karten ist mir aufgefallen, dass arg viele Industrien vorhanden sind und zu dem auch oft gleiche Industrien sehr nahe bei einander stehen. Es wäre super wenn man die Anzahl an Industrie bei Spielbeginn auswählen könnte wenig/mittel/viel und gleiche Industrien weit weg von einander sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.