usability_patch_02

Usability-Patch angekündigt

Wir freuen uns sehr, dass Transport Fever so gut angekommen ist und dass das Spiel auf Steam und ähnlichen Plattformen derart erfolgreich ist. Tag für Tag bereitet das Spiel Tausenden Freude, und zahlreiche Mods werden täglich im Steam Workshop veröffentlicht.

Als Konsequenz ist es für uns klar, dass wir Transport Fever auch in Zukunft verbessern und unterstützen werden. In einem nächsten Schritt werden wir bald einen grösseren Usability-Patch veröffentlichen. Dank der grossen Menge an Feedback, die wir jeden Tag erhalten, konnten wir verschiedene Schwächen identifizieren und versuchen nun, diese mit dem nächsten Patch zu beheben.

Neben vielen Verbesserungen im Bereich User Interface und Bedienung werden wir unter anderem den lang erwarteten Ersetze-Fahrzeuge-Jetzt Button präsentieren, Achievements nicht abschalten wenn nur kosmetische Mods aktiv sind, Namen für die Personen im Spiel hinzufügen, einen neuen Geschwindigkeits-Layer für Gleise und Strassen einführen, sowie weitere Performance-Verbesserungen realisieren. Zusätzlich gibt es eine Reihe an Bug Fixes sowie verschiedene Verbesserungen im Bereich Game-Play.

Der angekündigte Patch wird zudem die Stabilität auf Mac-Computern verbessern. Leidern besteht immer noch ein Problem auf einigen spezifischen Mac-Systemen, welches einen Absturz nach einigen Minuten bis einigen Stunden Spielzeit verursacht. Wir bemühen uns mit höchster Priorität um eine Lösung und möchten uns bei den davon betroffenen Spielern für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, auch wenn die Ursache dafür beim Mac-Grafikkartentreiber liegt.

Herzlichen Dank für das Interesse an Transport Fever und beste Grüsse vom gesamten Urban Games Team!

performance_patch

Performance-Patch veröffentlicht

Heute wurde ein grösserer Performance-Patch veröffentlicht. Neben Performance-Verbesserungen bringt der Patch mehr Stabilität auf Mac-Computern und vieles mehr.

Die Performance wurde in den Bereichen Simulation, Rendering und Baumodus signifikant verbessert. Zudem sorgen verschiedene Verbesserungen der Bedienung wie ein flüssiger Mauszeiger oder eine neue Progress-Bar beim Speichern für ein deutlich besseres Spielerlebnis.

Einige Probleme, die auf gewissen Mac-Systemen auftraten, wurden gelöst. Im Speziellen wurde ein Problem gelöst, welches nach einigen Minuten Spielzeit auftrat und das Spiel abstürzen liess. Zudem wurde das Terrain-Tool stark verbessert, und verschiedene Änderungen in den Bereichen Game-Play und Simulation erhöhen den Spielspass. Auch wurden zahlreiche kleine Bugs sowie Probleme bei der Kampagne gelöst.

Bitte finde die vollständigen Release Notes >hier<.

Wir hoffen sehr, dass euch die neuesten Verbesserungen gefallen und möchten euch wissen lassen, dass Transport Fever auch in Zukunft weiter verbessert wird.

Das gesamte Urban Games Team wünscht euch eine fröhliche Weihnachtszeit sowie ein glückliches neues Jahr!

vlog_02_360p_e

Entwickler Blog #2: Konstruktionen

Im zweiten Entwickler-Blog zeigen wir, wie Konstruktionen wie Bahnhöfe oder Flughäfen funktionieren. Wir haben viel Entwicklungszeit investiert, um ein praktisches User-Interface zu finden, so dass beliebige Konstruktionen gebaut und verändert werden können.

Neben Bahnhöfen sind typische Beispiele für Konstruktionen Bus-, Tram- und LKW-Stationen, Flughäfen, Häfen sowie Industrien. Letztere werden vom Spiel selbst verändert, d.h. Industrien können sich vergrössern und verkleinern, abhängig von der Leistung des Spielers.

Eines der wichtigsten Entwicklungsziele war es, das Konstruktionsformat so generisch wir möglich zu halten, so dass Modder bei ihren Kreationen möglichst viel Freiraum erhalten. In einem nächsten Entwickler-Blog gehen wir auf dieses Thema näher ein.

Wir bedanken uns für das Interesse und freuen uns wie immer auf Feedback!