launch_01

Transport Fever officially released

Both the Gambitious Digital Entertainment and the Urban Games team are super happy that today Transport Fever was officially released!

Here is the official launch trailer:

As stated earlier, the 15% loyalty discount for owner of the predecessor game Train Fever will be available for one more month, until December 8.

If you encounter any launch issues, please visit >the official support forum<; we’ll give our best to help. Be assured we also improve Transport Fever after release.

We hope that you like Transport Fever and look forward to your feedback!

Posted in News.

Tom (Community Manager)

Community and Product Manager at Urban Games

64 Comments

    • Ich freue mich mega auf Transport Fever. Kann kaum Warten es selber zu spielen. Leider ist es aber noch nicht im App Store vorhanden. Kann mir bitte einer Sagen wann es im App Store erscheint?

  1. Also bis jetzt kann ich nur gutes sagen.
    Echt n klasse Spiel, auch Performancetechnisch miener Meinung nach deutlich besser geworden.
    Einzige Sache: kann es sein dass man nichtmehr Haltestellen und Bahnhöfe gruppieren kann oder hab ich das übersehen?

  2. Habs eben angespielt, allein schon die neuen Möglichkeiten, Gleise zu verlegen, sind der Hammer 😀

    Schade nur, dass es immer noch keinen 4K-Support gibt (keine Skalierung der UI-Elemente). Und ein alt bekannter Bug aus Train Fever wurde nicht gefixt: Bei Auflösungen über 2560 px Breite ist im Vollbildmodus das Menü nicht mehr erreichbar (man kann also die Auflösung auch nicht mehr ändern). Wer das gleiche Problem hat: Mit Alt+Enter in den Fenstermodus wechseln und Auflösung verringern :'(

    • Es sind auch noch andere Bugs drin aus der Beta die behoben werden sollten… ( im Kampanien Modus z.B. und auch sonst Gleisgrafiken in kurven und noch andere Fehler die alle noch vor oder bei Release gepatcht werden sollten…. ).

      Mal abwarten ob es ein patch morgen gibt…

    • Habe das gleiche Problem mit der 4K Auflösung. Da ist immer noch basteln angesagt… . Ich löse es, in dem ich die Auflösung 2560 Px setze und unter Win 10 die Skalierung auf 150 Prozent einstelle. Damit komme ich einigermassen klar. Ist echt schade das die Skalierung noch nicht in Angriff genommen wurde. Sonst echt TOP TOP TOP. 😀

  3. Das Game nutzt scheinbar nicht den kompletten RAM. Beim starten hängt es und auch im laufenden Spiel sehr stark. Selbst bei niedrigster Grafikeinstellung.
    Hat das Problem noch jemand?

    • Ich habe auch das Gefühl das die Performance – naja – optimierungsbedürftig ist. Ich spiele Rise of the Tomb Raider in FullHD + High bei im Schnitt 30 – 40 frames – TF dagegen nur 1365 x 768 + Medium … und ich komme kaum über 30 frames… Das ist dann leider schon sehr sehr ärgerlich. Auch diverse Grafik-Glitches sind störend … hatte auch das Problem mit den schwarzen Flecke (dank HotFix behoben)

      DELL XPS15 + GTX 960M

  4. Hello guys,

    Congratulations on an absolutely amazing release! For me, as a software developer, it is astonishing what your team has managed to accomplish! (As I know your team is a small one.) Kudos!

    Thank you very much for your hard work and for my many future sleepless nights!

    Vielen Dank!!!

  5. Das Spiel stürzt bei der ersten Mission schon ab sobald man eine Linie einrichten will landet man auf dem Destop !!
    Spielt man eine zufällige Karte sieht sie zumindest im USA Setting aus wie ein Flecktarnmuster.

    Als Grafikkarte habe ich eine GTX 980 m sowie einen aktuellen Prozessor.

    • Hallo!

      Sehr wahrschein startet Dein Laptop das Spiel mit der integrierten Intel Karte, anstatt mit der Nvidia.

      Der Start über die Nvidia lässt sich in der Regel über die Tools der Graphikkarte erzwingen.

      Schöne Grüße
      Tom

  6. Gratulation! Hatte schon bei Train Fever ca. 600 Spielstunden, denke das wird jetzt nicht weniger 😉 Auch wenn ich noch ein paar Wünsche (va. Einbahnstraßen u. DKWs) hätte bin ich vom ersten Eindruck von Transport Fever absolut begeistert…. Weiter so!!!

  7. Also auch nach 8 Stunden macht das Spiel riesig Spaß und läuft absolut rund. Also keinerlei Abstürze, Hänger oder Startprobleme… So geht Technik!!! 😉
    Es sieht auch alles sehr gut aus, bis auf kleinere Gleis Grafikfehler, aber das wird sicher noch gepatched. Finde ich jetzt nicht so wild…
    Ich habe aber einen kleinen Bug, der es mir nicht erlaubt, selbstgebaute mittlere Landstraßen Holz(!!)-Brücken abzureißen, um eine Stahlbrücke hinzusetzen.
    Ansonsten ist alles Top!!!! 😀
    Ein großes Dankeschön an Urban Games, für so ein tolles Spielerlebnis!!!!!! :-) :-) :-)

  8. So I made this game runing on the second PC and must say, it is awesome!!! Huuge improvement. But there are some little things:
    1) Weight of the vehicles does not change. It does not matter if they are empty or full
    2) Production of the industry is weird. You have to ballance it all the time and than you do not enjoy it, because you do not have time for other things.
    3) Signals. Seems, like trains does not car. They still stop somewhere no matter where the signal is.

  9. Mir ist da zu viel Grün auf der europäischen Karte. 😀
    Ansonsten muss ich sagen, wirklich gelungen und total töp! :)
    Allerdings finde ich den Gleisbau jetzt nicht sooo arg überragend; da kam es mir bei TF unkomplizierter vor. Jetzt erscheint es mir so widerwillig: ich will ne Weiche bauen, da baut’s mir ne Gleiskreuzung hin. Man erkennt bei herausgezoomter Ansicht auch nicht die Geschwindigkeit im Weichenbereich. Erst nachdem man ziemlich herangezoomt hat. Auch schnappen die Gleise nicht mehr so ein wie bei TF, wenn man ein gerades Gleis bauen möchte.
    Gebäude mit “m” und “n” drehen zu MÜSSEN wird mit der Zeit auch lästig. Ich erbaue bspw. gerne eine gerade Straße, an die ich dann den Bahnhof setze. Bei TF schnappte der Bahnhof parallel zur Straße ein, in TpF ist dies nicht der Fall und man muss mit zur Straße eingeschnappten Gleisen nachhelfen.
    Die Industrie überfordert mich voll – mega geil! 😀 Baue gerade deswegen mehr auf Personenverkehr fokussiert, weil’s mir momentan noch zu komplex erscheint. Also echt gut gemacht. Allerdings wächst mir das ganze immer viel zu schnell, sodass ich mit dem Nachrrüsten oder Kaufen von Fz nicht hinterher komme. 😀 Aber das kann auch an mir liegen. 😛

    Ihr habt des klasse gemacht, bin beeindruckt und habe Spaß. Danke. :)

  10. Habe das Spiel installiert wollte ein freies Spiel starten was auch funktioniert , mir hatte die karte nicht gefallen (kein Wasser) weswegen ich zurück ins hauptmenü gegangen bin. Wollte dann nochmal eine Karte generieren nun Stürzt das Spiel im lade Bildschirm immer bei ca 75% ab und ich gelange ohne fehlermeldung auf den Desktop.

    amd r9 280x
    i 5 4690k

    Bitte um Hilfe
    mfg Nils

  11. Habe die Entwicklung gespannt verfolgt und als alter Transport Tycoon-Veteran möchte ich es gerne kaufen. Als Gelegenheitsspieler möchte ich aber keine Accounts und Drittanbietertools haben, als auf keinen Fall Steam.

    Wo kaufe ich es am besten, so dass ich nur das Spiel bekomme? gog.com? Oder gibt es hier eine Bezahl- und Downloadmöglichkeit?

    • Tja, ich hatte bis heute auch alles nur über STEAM. Auf Grund eines Angriffs der Script-Kiddies auf die STEAM-Server wurde ich am 3.November wie 4 Millionen andere vom STEAM-Server gekickt. Durch mein Unwissen versuchte ich mehrere Log-ins, bis dadurch mein STEAM-Account (vorübergehend) gesperrt wurde. Nun warte ich seit 6 Tagen, mein Ticket bei STEAM wird und wird nicht beantwortet, STEAM-Account immer noch gesperrt, auf Spiele im Werte von etwa 800 Euro keinen Zugriff. Habe nur ein einziges Spiel ohne Steam (War Thunder) .
      Meine Lehre daraus: nichts mehr über den Spieleplattform-Weltmarktführer (!!!) STEAM kaufen.

      Ich werde mit Transport-Fever nachher bei SATURN holen, wenn dafür keine STEAM-Verifizierung nötig ist. Den Vorgänger Train-Fever hatte ich über STEAM (mehr als 800 Stunden).

  12. Bis jetz n top Spiel. Aber habt ihr euch schon mal die Bremswege angeschaut? 160kmh in 300. Das ist meiner Meinung nach viel zu wenig. Ich würde die Bremsgeschwindigkeit auf diese von Train Fever heruntersetzen.

  13. Warum nutzt TpF nur einen Core? 7/8 meiner CPU liegt brach. Bitte optimiert das mal, gerade für Leute mit älteren 2- oder 4-Core CPUs wäre das sehr schön.

    Es muss doch Tasks in der Game-Loop geben, die man in andere Threads verlegen kann. So sehe ich schwarz fürs LateGame auf meinem Computer. :-/

  14. Even with some quirks still in the game, it is definitely much improved over Train Fever. It also helps that I have a pretty decent rig now so it runs very well. I already put 12 hours into the game. Who needs sleep? Not me! Yes, I’m having a grand old time with it. :)

  15. In der zweiten Mission (Europa) bleibe ich hängen. Nachdem ich eine Schiffsroute eingerichtet habe, produzieren die Fabriken keine Güter mehr – nix geht mehr und das Spiel ist somit nicht zu lösen….

  16. Ich bin begeistert. Das ist ein gelungener Nachfolger für Train Fever. Die Grafik ist besser und gefühlt läuft das komplette Spiel auch wesentlich flüssiger. Die Kampagne haben Ihren Charme, bin noch gar nicht zum freien Spiel gekommen.

    Die Bremswege der Züge sind allerdings sehr rabiat. Ich denke das wird mit modding oder Patches behoben.

    Also nochmal: Hammer Spiel und endlich steht das erste Transport Fever Wochenende vor der Tür!!

  17. Super Game absolut. Sehr gute Arbeit den einen Nachfolger auf die Beine zu stellen gelingt nich jedem.
    Einen Fehler habe ich bei der Doubles DC4 festgestellt. Scheinbar schließt sich die Bugrad-Abdeckung nicht vollständig. Außerdem steh eine Seite etwas mehr ab als die andere Abdeckung wenn das Flugzeug am Boden ist.

  18. Die Kampagne ist wirklich sehr gut gelungen, sogar mit Erzaehlung und nicht nur baue X von Y oder erreiche Dies und Das. Skandinavien verwirrt mich noch etwas aber das finde ich auch noch heraus (zum Beispiel, wie soll ich ein Schiff direkt irgendwo hinschicken um den Schatz zu heben?)
    Aber naja, erstmal kleine Broetchen backen und die Grundversorgung herstellen 😉

  19. Das Spiel ist tatsächlich toll! Aaber einige äusserst nervige Bugs trüben den Spielspass doch recht deutlich. Schlimm steht es um den Linienplaner / die Linienzuordnung: Wie damals beim Release von bei Train Fever springen die verschiedenen Linien einer Stadt (mehrere Bus- und Tramlinien) munter hin und her, die Routen verändern sich ohne Grund, Haltestellen werden mal von der einen, dann wieder von der anderen Fahrseite her bedient. Daraus ergeben sich unmögliche Fahrrouten mit Pirouetten usw. Noch ärgerlicher ist die Zuordnung bei den Zügen und den einzelnen Perrons, beispielsweise in einem grösseren Güterbahnhof. Fahren mehrere Zuglinien von derselben Strecke einen Güterbahnhof an, wechselt die Linienzuordnung auch hier munter von einem Perron zum anderen hin und her. Als Resultat blockieren sich ratlose Züge gegenseitig sowie den Bahnhof (keine Frage der Signale!). An ein echtes, funktionierendes Gütertransportnetz ist zur Zeit deshalb noch nicht zu denken, man sollte aktuell nur mit getrennten Linien arbeiten.
    Bei Train Fever konnten diese Bugs (spät) behoben werden; ich bitte daher UG, sich dieser Problematik prioritär anzunehmen um sie schneller mit einem Patch beheben zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *